In der "gestaltBar" könnten 3 bis 4 GestalterInnen mit  fixem Arbeitsplatz  unter Nutzung der allgemein zugänglichen Infrastruktur arbeiten.